Leaseurope - European Federation of Leasing Company Associations

Die Leaseurope ist der europäische Dachverband der nationalen Leasing-Verbände und repräsentiert die Leasing-Wirtschaft in Europa. Die Vereinigung, gegründet 1972, setzt sich derzeit aus 45 Mitgliedsverbänden aus 33 Ländern zusammen, die ihrerseits rund 2.000 Leasing-Unternehmen vertreten. Folgende Nationen sind in der Leaseurope repräsentiert: Belgien, Bulgarien Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Luxemburg, Malta, Marokko, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Serbien & Montenegro, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Tschechien, Tunesien, Ukraine, Ungarn und Zypern.

Die in der Leaseurope über ihre nationalen Verbände vertretenen europäischen Leasing-Unternehmen investieren jährlich rund 200 Mrd. Euro in bewegliche Wirtschaftsgüter und Immobilien, das entspricht etwa 40 Prozent des weltweiten Leasing-Volumens. Diese gesamtwirtschaftlich überaus bedeutsame Leistung wird mit einer vergleichsweise geringen Anzahl von lediglich 48.000 Beschäftigten erbracht. Auf die in der Leaseurope vertretenen Unternehmen entfällt ein europäischer Marktanteil von über 90 Prozent.

Leasing-Verbände weltweit

Nachfolgend finden Sie Links zu den nationalen Leasing-Verbänden der jeweiligen Staaten in aller Welt:

Weitere Informationen zu den europäischen Leasing-Verbänden finden Sie bei der Leaseurope.