Ihre Partner für Investitionen, Vertriebsleasing und ergänzende Services

Die 156 Mitgliedsgesellschaften des BDL repräsentieren einen Anteil von über über 90 Prozent des gesamten Leasing-Marktvolumens in Deutschland, das sich 2016 auf 64,20 Mrd. Euro belief.

Die Struktur der Leasing-Branche spiegelt die Unternehmenslandschaft in Deutschland wider. Den Leasing-Markt teilen sich breit aufgestellte Universalanbieter, Spezialisten für Gütergruppen oder Kundensektoren sowie Experten für Immobilien- und Großmobilien-Leasing. Aktuell sind rund 360 Leasing-Gesellschaften bei der Bundesanstalt für Finanzmarktaufsicht eingetragen, darunter ein erheblicher Anteil an Objektgesellschaften ohne operative Tätigkeit. Im Mai 2017 gehörten dem BDL 156 Gesellschaften an. Sie repräsentieren mit ihrem Neugeschäft etwa 90 Prozent des Gesamtleasingmarktes. Die BDL-Mitglieder beschäftigten 2016 rund 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, dies sind knapp 500 mehr als im Vorjahr. Mit diesen Leasing-Experten realisieren die Gesellschaften im Jahr Investitionen in Höhe von rund 60 Mrd. Euro.

Über die Funktion Wer verleast was haben Sie die Möglichkeit, das Mitgliederverzeichnis des BDL zielgerichtet nach den Objektschwerpunkten der Leasing-Unternehmen zu durchsuchen. Eine komplette alphabetische Liste aller Mitglieder finden Sie im nebenstehenden Download.