Endorsement abgeschlossen: IFRS 16 tritt 2019 in Kraft

Die EU-Kommission hat den neuen Leasing-Standard IFRS 16 offiziell in EU-Recht übernommen. Das sogenannte Endorsement-Verfahren ist damit abgeschlossen. Die zur Bilanzierung nach IFRS verpflichteten Unternehmen in der EU haben IFRS 16 spätestens mit Beginn des ersten am oder nach dem 1.1.2019 beginnenden Geschäftsjahres anzuwenden. In Deutschland betrifft diese Verpflichtung rund 1.000 kapitalmarktorientierte Konzerne.

Für die große Mehrzahl der ausschließlich nach HGB bilanzierenden deutschen Unternehmen ändert sich nichts an der bilanziellen Behandlung des Leasing. Es gibt derzeit auch keinerlei Anhaltspunkt, dass sich daran in absehbarer Zeit etwas ändern wird.

Es ist davon auszugehen, dass die Projekte zur Umsetzung des IFRS 16 bei den davon betroffenen Unternehmen in nächster Zeit Fahrt aufnehmen werden. Der BDL hat einen Datenstandard zur Bereitstellung IFRS-16-relevanter Informationen für seine Mitglieder entwickelt. Die Templates stehen auf der BDL-Website zur Verfügung.

Zum Datenstandard