Geschäftsklima Leasing hellt sich deutlich auf

Das Geschäftsklima Mobilien-Leasing ist im August deutlich gestiegen. Sowohl die aktuelle Geschäftslage wie auch die Aussichten auf die nächsten sechs Monate werden von den Leasing-Gesellschaften sichtlich besser eingeschätzt. Während die Erwartungen im Mai wertmäßig ins Negative fielen, stiegen sie im August deutlich an (von -2,5 auf 9,6).

Dies entspricht der Stimmung in der gesamten Wirtschaft, die sich laut ifo Geschäftsklimaindex im August ebenfalls deutlich verbessert hat. Insbesondere die Erwartungen entwickelten sich positiv. „Neben einer starken Binnenkonjunktur trägt der Waffenstillstand beim Handelskonflikt mit den USA zur besseren Stimmung bei“, schlussfolgert das Münchener Institut und sieht die deutsche Wirtschaft in einem „Sommerhoch“.

„Die Leasing-Gesellschaften blicken wieder optimistisch in die Zukunft. Leasing atmet mit der Konjunktur. Die gute Stimmung bei den Exporteuren und vor allem im Verarbeitenden Gewerbe, speziell in der Automobilindustrie, spiegelt sich daher auch im Geschäftsklima Leasing wider“, erklärt Horst Fittler, BDL-Hauptgeschäftsführer, die positive Entwicklung im August. „Es bleibt zu hoffen, dass die aktuelle Ruhe im Handelskonflikt weiter anhält. Alles andere schlägt sich sofort negativ in den Geschäftserwartungen nieder.“

Das Geschäftsklima Mobilien-Leasing errechnet sich aus den Meldungen der Leasing-Gesellschaften zur gegenwärtigen und der in den nächsten sechs Monaten erwarteten Geschäftslage.

Zum Geschäftsklima Mobilien-Leasing

Zum ifo Geschäftsklimaindex