Leaseurope initiiert Roundtable-Gespräche über Leasing und KMU

Wie wichtig ist Leasing für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und welche Hürden müssen beseitigt werden, damit Leasing von allen Unternehmen erfolgreich genutzt werden kann. Diesen Fragestellungen widmet sich der europäische Leasing-Dachverband Leaseurope in einer Reihe von Roundtable-Gesprächen in verschiedenen Ländern Europas. Ziel ist es dabei, die Finanzierungslandschaft der KMU in den jeweiligen Ländern aufzuzeigen und dabei die Bedeutung von Leasing herauszustellen. Zudem sollen mögliche Hürden für die Nutzung identifiziert werden und auf nationaler und letztlich europäischer Ebene angegangen werden. Die Ergebnisse der Diskussionsrunden sollen als nationale Fallstudien veröffentlicht werden.

Mit den Roundtable-Gesprächen setzt Leaseurope ihre Forschungsinitiative zum Thema Leasing-und KMU fort. Bereits 2011 und 2015 beauftrage der Dachverband das Marktforschungsinstitut Oxford Economics, die Leasing-Nutzung von KMU in verschiedenen Ländern zu untersuchen. Die Ergebnisse wurden in zwei Studien (The Use of Leasing Amongst European SMEs) publiziert.

Leon Dhaene, Generalsekretär der Leaseurope, betont, dass "Leasing bei KMU einen Schwerpunkt in der Verbandsforschung einnehmen wird. Es soll ein umfangreiche Datenbestand über dieses Kundensegment für unsere Branche erhoben und der Austausch der Marktspezialisten zu dieser Kernkundengruppe angestoßen werden.“ Die Ergebnisse könnten dabei gleichermaßen auf europäischer wie auch auf nationaler Ebene durch die Mitgliedsverbände genutzt werden. „Durch die Initiierung der Roundtable-Gespräche trägt Leaseurope zur Debatte über den Zugang von KMU zu Finanzierungsmitteln bei. Politische Entscheidungsträger erhalten wichtige Argumente, wie relevant Leasing als Investitionsform für KMU ist."

Die erste Gesprächsrunde organisierte bereits am 15. Dezember 2015 in Mailand das italienische Mitglied der Leaseurope "Associazione Italiana Leasing" (ASSILEA). Weitere Gesprächsrunden in anderen europäischen Ländern sind in Vorbereitung.

Weitere Informationen (PDF-Datei)