Positionen des BDL

Der BDL vertritt die Interessen der Leasing-Wirtschaft und setzt sich für die Sicherung fairer steuerlicher, rechtlicher und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen für die Branche ein.  Er bezieht Stellung gegenüber dem Gesetzgeber und der Verwaltung für eine sachgerechte Gesetzgebung und Verwaltungspraxis. 

Erfahren Sie hier, welche Investitionsanreize der BDL zur Belebung der Investitionsdynamik vorschlägt und wie er zum Reformprozess der internationalen Leasing-Bilanzierung steht. Weitere Stellungnahmen und Positionspapiere finden Sie in chronologischer Reihenfolge sowie im Archiv:  

Der BDL sieht erhöhten Änderungsbedarf des Referentenentwurfs bei der geplanten Neufassung des § 5 Abs. 1 GWG- E. Das in § 5 Abs. 1 S.2 GWG- E vorgesehene Mindestmaß an Sorgfaltspflichten bei Bestehen eines geringen Risikos...

  Erfahren Sie mehr...

In einem Comment Letter kommentiert der BDL ausführlich das Vorhaben von IASB und FASB zur Reform der internationalen Leasing-Bilanzierung.

Comment Letter (englisch) 

  Erfahren Sie mehr...

Der BDL  setzt sich weiterhin für den Erhalt leasingspezifischer Ausnahmeregelungen beim neuen Verbraucherschutzrecht ein und bezieht Stellung zur Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie, des zivilrechtlichen Teils der...

  Erfahren Sie mehr...

Der BDL nimmt zu drei zentralen Punkten des Referentenentwurfs Stellung und setzt sich für einen Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit des Leasing gegenüber kreditfinanzierten Investitionen ein. Die Mitgliedsgesellschaften sind zur...

  Erfahren Sie mehr...

Der BDL begrüßt grundsätzlich die geplante Einführung spezieller Immobilien-Aktiengesellschaften (REITs). In einer Stellungnahme setzt sich der Verband für eine Einbeziehung klassischer Immoblilien-Leasing-Strukturen in die...

  Erfahren Sie mehr...

Der BDL wendet sich dagegen, dass Leasing-Investitionen im Zuge der Fortschreibung des Investitionszulagengesetz nicht mehr förderfähig sein sollen.

Stellungnahme

  Erfahren Sie mehr...

Der BDL begrüßt die für die Jahre 2006 und 2007 vorgesehene Steigerung des Höchstsatzes für die degressive AfA auf 30 %.

Stellungnahme

  Erfahren Sie mehr...

Der BDL sieht im Regierungsprogramm durch Investitionsförderung und Mittelstandsoffensive gute Ansätze für die Leasing-Wirtschaft.

Stellungnahme

  Erfahren Sie mehr...

Bestimmte auch im Leasing eingesetzte Fondsstrukturen werden durch eine neue Verwaltungspraxis erbschaftsteuerlich benachteiligt. Der BDL wendet sich mit einer Eingabe an das BMF gegen die Änderung der Verwaltungsauffassung.

Stel...

  Erfahren Sie mehr...

In einem Positionspapier wendet sich der BDL gegen Überlegungen der Finanzverwaltung, die Forfaitierung von Leasing-Raten in eine gewerbesteuerschädliche Kreditigewährung umzudeuten.

 

Positionspapier

  Erfahren Sie mehr...