Aktuelle Mitteilungen

Das Leasing-Geschäftsklima hat sich im Juni weiter abgekühlt. Ursache für die deutliche Verschlechterung ist vor allem der pessimistischere Blick der Leasing-Gesellschaften auf die nächsten sechs Monate, während die Lage nur leicht schlechter als im Vormonat beurteilt wird.

„Damit entwickelt sich das Geschäftsklima der Leasing-Branche synchron zur Gesamtwirtschaft“, ordnet BDL-Hauptgeschäftsführer Horst Fittler ein. Der ifo Geschäftsklimaindex hat sich im Juni ebenfalls verschlechtert – auf den niedrigsten Wert seit November 2014. Die Unternehmenslenker in Deutschland blickten pessimistischer auf die kommenden Monate, wenngleich sie ihre aktuelle Lage minimal besser einschätzen. „Die deutsche Konjunktur flaut weiter ab“, kommentiert das ifo Institut.

„Der Weckruf an die Wirtschaftspolitik wird angesichts der konjunkturellen Entwicklung immer lauter. Die Investitionsdynamik in Deutschland muss sich wieder verstärken, damit die Attraktivität des Standorts gesichert ist“, erklärt Fittler.

Zum Geschäftsklima Mobilien-Leasing

Zum ifo Geschäftsklimaindex  

Erfahren Sie mehr...

Das 4. Forum Digitalisierung des BDL am 18. Oktober 2019 wird sich mit zwei Schwerpunktthemen beschäftigen: Unternehmenstransformation im Zeitalter der Digitalisierung sowie KI und Robotics. 

Der Schwerpunkt Unternehmenstransformation wird einleitend von Sabine Kluge, Kluge & Konsorten, beleuchtet sowie mit einem Werkstattbericht der abcfinlab veranschaulicht. In der sich anschließenden Podiumsdiskussion werden Strategien der Unternehmenstransformation erörtert und ihre Relevanz insbesondere für mittelständische Leasing-Unternehmen geprüft.

KI und Robotics sind derzeit in aller Munde, obwohl die Umsetzung mitunter den Erwartungen hinterherhinkt. Mit dem zweiten Schwerpunkt am Nachmittag werden bestehende Anwendungsmöglichkeiten aufgezeigt und Perspektiven diskutiert.

Die Veranstaltung richtet sich primär an die Geschäftsführung und leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Organisations- und IT-Abteilungen in Leasing-Unternehmen. Weiter Informationen folgen in Kürze auf der BDL-Website unter Fachveranstaltungen

Filmbericht zum 3. Forum Digitalisierung ansehen. 

Erfahren Sie mehr...

Eine neue Ausgabe der Leasingnews ist erschienen. Der Newsletter beschäftigt sich u.a. mit den Themen:  Leasing-Wirtschaft gut ins Jahr gestartet, Leasing-Geschäftsklima im Mai abgekühlt, Förderung von Dienstrad-Leasing, Rückblick: 9. Fachtagung Leasing und Kreditwirtschaft.

Leasingnews lesen 

Erfahren Sie mehr...

Der BDL – Vertreter der deutschen Leasing-Wirtschaft

Der Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) mit Sitz in Berlin ist die Interessenvertretung der deutschen Leasing-Wirtschaft, die jährlich Investitionen in Höhe von rund 70 Mrd. Euro für ihre Kunden realisiert. Aktuell sind dies 52 Prozent aller außenfinanzierten Investitionen.  

Ziel des BDL ist es, Leasing in Deutschland zu fördern und zu schützen – aus Anbieter- wie aus Kundensicht. 150 Leasing-Gesellschaften haben sich im BDL zusammengeschlossen, um sich im Dialog mit Gesetzgeber, Verwaltung und Öffentlichkeit für die Belange der Branche und des Produkts einzusetzen. Sie repräsentieren rund 90 Prozent des Leasing-Marktvolumens. 

Erfahren Sie mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Leasing als Innovationstreiber

Die Leasing-Wirtschaft wirkt nicht nur als Investitions-, sondern auch als Innovationsmotor. Der aktuelle Jahresbericht zeigt, wie Leasing-Gesellschaften Investitionen ihrer Kunden in innovative Technik, in Elektromobilität oder Energieeffizienz ermöglicht haben.

Zum Jahresbericht 2018