Aktuelle Mitteilungen

BDL zu Sondierungsergebnissen

BDL-Hauptgeschäftsführer Horst Fittler zu den Ergebnissen der Sondierungsgespräche von CDU/CSU und SPD: „Angesichts der Wirtschaftslage besteht die Gefahr, dass sich die Politik nicht weiter um angemessene Rahmenbedingungen für private Investitionen bemüht. Auf dem heute bekannt gewordenen Ergebnispapier kommen Unternehmensinvestitionen nicht vor. Es wäre jedoch fatal, wenn die Politik notwendige Maßnahmen wie Bürokratieabbau und die Schaffung von steuerlichen Rahmenbedingungen, u. a. die überfällige Überarbeitung der AfA-Tabellen, aus den Augen verliert. Denn in der Vergangenheit haben sich die Unternehmensinvestitionen häufig als die Achillesferse der Wirtschaft erwiesen.“

Erfahren Sie mehr...

Maschinenbau: Inlandskunden investieren

Gute Nachrichten vom Maschinenbau. Die Inlandsbestellungen stiegen im November 2017 um 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, berichtet der Branchenverband VDMA und kommentiert „Inlandskunden investieren - endlich!" Denn der Anstieg ist laut VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers angesichts der Kapazitätsauslastung der deutschen Industriekunden „längst überfällig, aber zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit auch dringend notwendig.“ Im Drei-Monatsvergleich September bis November wuchsen In- und Auslandsbestellungen gleichermaßen um 12 Prozent. Ihre Produktion haben die Maschinenbauer in Deutschland 2017 bis einschließlich November um preisbereinigt um 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erhöht.

„Die Zunahme der Inlandsbestellungen ist eine erfreuliche Entwicklung und ein gutes Zeichen für die Standortsicherung“, erklärt BDL-Hauptgeschäftsführer Horst Fittler. Das Maschinenleasing war im vergangenen Jahr um rund 5 Prozent gestiegen.  

Weitere Informationen auf der VDMA-Website

Erfahren Sie mehr...

Leasing-Geschäftsklima verbessert sich

Das Leasing-Geschäftsklima steigt leicht an. Ursache für den moderaten Anstieg ist die deutlich verbesserte Lageeinschätzung der Mobilien-Leasing-Gesellschaften, während die Erwartungen für die nächsten Monate sich verschlechtert.  

Dies spiegelt auch den aktuellen ifo Geschäftsklimaindex wider. "Zur Weihnachtszeit ist die Stimmung in den deutschen Chefetagen ausgezeichnet, aber nicht mehr ganz so euphorisch wie im Vormonat", kommentiert das ifo Institut. Die Unternehmenslenker in Deutschland beurteilen die Aussichten ähnlich wie die Leasing-Experten schlechter und ihre aktuelle Geschäftslage besser als im Vormonat. 

Das Geschäftsklima Mobilien-Leasing errechnet sich aus den Meldungen der Leasing-Gesellschaften zur gegenwärtigen und der in den nächsten sechs Monaten erwarteten Geschäftslage.

Zum Leasing-Geschäftsklima
Zum ifo Geschäftsklima 

Erfahren Sie mehr...

Der BDL – Vertreter der deutschen Leasing-Wirtschaft

Der Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) mit Sitz in Berlin ist die Interessenvertretung der deutschen Leasing-Wirtschaft, die für ihre Kunden 2017 Investitionen von 64,2 Mrd. Euro (inklusive Mietkauf) realisiert hat. 

Ziel des BDL ist es, Leasing in Deutschland zu fördern und zu schützen – aus Anbieter- wie aus Kundensicht. 150 Leasing-Gesellschaften haben sich im BDL zusammengeschlossen, um sich im Dialog mit Gesetzgeber, Verwaltung und Öffentlichkeit für die Belange der Branche und des Produkts einzusetzen. Sie repräsentieren rund 90 Prozent des Leasing-Marktvolumens. 

Erfahren Sie mehr

Das könnte Sie auch interessieren

BDL-Jahresbericht 2017

Schwerpunktthema:
Digitale Aufbruchstimmung in der Leasing-Wirtschaft. Zudem umfangreiche Analysen des Marktes und der Rahmenbedingungen.

Zum Jahresbericht 2017