Aktuelle Mitteilungen

Investitionsklima weiter getrübt

Der ifo Geschäftsklimaindex für die Leasing-Branche musste im Februar einen Rücksetzer hinnehmen. Das Geschäftsklima ging nach Angaben des ifo Institutes von 10,8 auf -7 Punkte zurück. Hauptursache ist eine deutlich gesunkene Erwartungskomponente, während die Lagebeurteilung im positiven Bereich verharrt. Entgegen dem Trend des gesamten Geschäftsklima-Index drückt der sich weiter in die Zukunft verschiebende Nachholeffekt bei den Ausrüstungsinvestitionen auf das Gemüt.

Erfahren Sie mehr...

26.01.2021

Januar-Geschäftsklima: Leasing-Branche gegen den Trend

Der ifo Geschäftsklimaindex für die Leasing-Branche ist entgegen dem Trend des Gesamtindex im Januar gestiegen. Das Geschäftsklima im Finanzierungsleasing verbesserte sich nach Angaben des ifo Institutes um 7,9 auf 12 Punkte. Die Beurteilung der Geschäftslage stieg unter dem Eindruck eines verhältnismäßig starken 4. Quartals um 6,8 auf 8,3 Punkte. Die positiven Aussichten auf das neue Jahr spiegeln sich im Anstieg der Erwartungskomponente auf 15,7 Punkte (+9 Punkte) wider.

Erfahren Sie mehr...

20.01.2021

Beschlüsse der Bund-Länder-Besprechung

Geänderte Abschreibungsregelungen für digitale Wirtschaftsgüter, eine Verlängerung der Aussetzung der Insolvenzantragsfrist unter bestimmten Voraussetzungen bis Ende April und eine erneute Nachbesserung bei der Überbrückungshilfe III sind neben weiteren Bestimmungen gestern auf dem Treffen der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten beschlossen worden. 

Erfahren Sie mehr...

Der BDL – Vertreter der deutschen Leasing-Wirtschaft

Der Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) mit Sitz in Berlin ist die Interessenvertretung der deutschen Leasing-Wirtschaft, die jährlich Investitionen in Höhe von rund 75 Mrd. Euro für ihre Kunden realisiert. Aktuell sind dies 54 Prozent aller außenfinanzierten Investitionen.  

Ziel des BDL ist es, Leasing in Deutschland zu fördern und zu schützen – aus Anbieter- wie aus Kundensicht. Der BDL setzt sich außerdem ein für die Förderung des Mittelstands als Garant unseres Wohlstandes, die Stärkung von Investitionen für einen attraktiven Wirtschaftsstandort Deutschland, die Unterstützung von Innovationen und Digitalisierung für eine zukunftsfähige Wirtschaft und Umwelt sowie für eine angemessene Regulierung, Proportionalität und mehr Differenzierung für die mittelständische Leasing-Branche. 

150 Leasing-Gesellschaften haben sich im BDL zusammengeschlossen, um sich im Dialog mit Gesetzgeber, Verwaltung und Öffentlichkeit für die Belange der Branche und des Produkts einzusetzen. Sie repräsentieren rund 85 Prozent des Leasing-Marktvolumens. 

Erfahren Sie mehr

Marktdaten

Leasing-Wirtschaft: Neues Hoch mit 75 Mrd. Euro Neugeschäft 2019

 
Neugeschäft der
Leasing-Wirtschaft
 
Leasing-Quote
Mobilien
 
Leasing-Anteil
Außenfinanzierung
 
Bestand verleaster
Wirtschaftsgüter

Zu den Marktdaten ...

Das könnte Sie auch interessieren

Nachhaltigkeit und Klimaschutz werden auch in Nach-Corona-Zeiten Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Aufsicht dominieren.

Zum Jahresbericht 2020

Informationen zur Corona-Krise

Der BDL hat eine Übersicht zum Konjunkturpaket sowie zu Förderprogrammen und weiteren Maßnahmen erstellt.

Zur Übersicht ...

 
Teilen